hotel bremen zentrum

Hotelansicht aussen

Unser kleines gemütliches, geschmackvolles Hotel Haus Bremen garni bietet Ihnen für Ihre Unterkunft in Bremen den perfekten Service. Als gut geführtes privates Hotel in Bremen finden Sie uns in der Nähe des Weser Stadions in dem Bremer Stadtteil Peterswerder.

 

Die gute Anbindung an die Bremer Innenstadt mit dem Marktplatz, dem Schnoor oder auch mit der Bremer Schlachte, der Flaniermeile von Bremen, ist gegeben.

Selbstverständlich können Sie, ausgehend von der Bremer City, auch die Böttcherstraße in Bremen oder den Bremer Schnoor gut zu Fuß erreichen. Bei Ihrer

Übernachtung in Bremen ist das Hotel Haus Bremen garni der geeignete Ansprechpartner.

 

Wir garantieren Ihnen ein gutes Preis-Leistungsverhältnis in unserem Hotel. Unsere Hotelzimmer verfügen alle über Dusche/WC, Haarföhn, Durchwahltelefon und

Kabelfernseher. Wir freuen uns, Sie in Bremen und in unserem Hotel Haus Bremen garni begrüßen zu dürfen.

Das Hotel Haus Bremen ist ein Mitgliedsbetrieb der Hotelgruppe Kelber Bremen.

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

Einmal im Jahr unternehmen meine Frauentruppe und ich einen Kurzurlaub, der immer unterschiedlich gestaltet ist. Dieses Jahr habe ich die Organisation der Reisegestaltung übernommen und möchte dieses Erlebnis gerne in diesem Internet-Forum mit euch teilen, denn es war ein unvergesslicher spaßiger Trip. Wir entschieden uns diesmal dafür, dass es nicht ganz so weit weg sein sollte und wir problemlos mit dem Zug anreisen konnten. Deswegen entschieden wir uns für die Stadt Bremen und dem Hotel Bremen Zentrum. Für die Stadt sprach außerdem, dass wir fast alles schon einmal da gewesen sind, aber nie die Stadt wirklich kennengelernt haben, außer 1-2mal zum Shoppen und für das Hotel Bremen Zentrum sprachen die zahlreichen super User-Bewertungen auf www.hotelvergleich.de. Die User-Bewertungen sprachen im Allgemeinen über die wirklich tolle Lage des Hotel Bremen Zentrum und vergaben für fast jeden Bereich der Bewertung vier bis fünf Sterne(von fünf Sternen). Dieses können wir nach unserem Besuch des Hotel Bremen Zentrum nur bestätigen. Das Hotel Bremen Zentrum, das „Hanseatic“, wurde offiziell mit 2 Sternen ausgezeichnet, doch für uns war es mindestens vier Sterne wert, wenn nicht fünf, denn für uns zählt hauptsächlich der gästefreunliche Service, der allgemeine Komfort des Hotels und natürlich die Hygiene. Da das Hanseatic fünf Zimmer besitzt, hatten wir mit unserer Frauentruppe tatsächlich das ganze Hotel Bremen Zentrum gebucht und somit konnten wir natürlich ganz für uns sein. Wir verbrachten die Zeit dort mit einem vollen kulturellen Programm und hatten es nie weit zu den Sehenswürdigkeiten. Natürlich haben wir auch abends den Kneipen einen Besuch abgestattet und hatten spät in der Nacht keine Probleme zu Fuß unser Hotel Bremen Zentrum zu erreichen. So ersparten wir uns die Warterei auf die Nachtlinien. Alles in allem war es ein gelungener Kurzurlaub. Danke des Hotel Bremen Zentrum musste ich als Organisatorin nicht wirklich viel planen und wir Frauen konnten unsere Zeit einfach zusammen genießen.
Urlaub!! Endlich!! Meine Freundin und ich haben wirklich lange darauf gewartet und gespart. Wenn man noch in einem Ausbildungsverhältnis steckt, jeder eine eigene Wohnung hat und auch noch dem ein oder anderem Hobby nachgeht, dann ist es mit unter schwer, genügend Geld anzusparen um sich einen schönen gemeinsamen Urlaub zu leisten. Wir wollten eine Reise in die USA machen, zum Glück leben Verwandte von mir drüben und „billiger“ kann man ja im Grunde nicht rüber. Und lustiger weise oder auch trauriger weise, wohnen meine Verwandten in einem netten Städtchen mit dem wundervollen Namen „Bremen“. Also sind meine Freundin und ich los gezogen, um uns die Flüge zu buchen. Weil wir auf „Nummersicher“ gehen wollten, und wir gehört haben, das ein bestimmtes Reisebüro gerade sehr günstige Preise für Flüge in die USA habt, dachten wir uns wir buchen uns dort Flüge. Tja, das Büro sah auch wirklich hübsch aus und die Mitarbeiter wirkten doch recht kompetent. Wir besprachen also alles ganz genau mit dem Mitarbeiter, das wir in die USA wollen, nach „Bremen“. Er sagt, wie schön er das finde und das er noch nie gehört hatte, dass es so ein Städtchen in den USA gäbe. Da hätten wir eigentlich schon hell hörig werden müssen, aber naja, vor lauter Aufregung haben wir darauf gar nicht wirklich reagiert. Wir freuten uns einfach auf unseren bevorstehenden Urlaub.
Als dann endlich der Tag der Abreise kam und wir zum Flug-Gate gingen, begannen wir, uns langsam zu sorgen, denn der Flug sollte nur 2 Stunden dauern, was ja bekanntlich sehr ungewöhnlich für einen Flug aus Deutschland in die USA gewesen wäre. Und was soll ich euch sagen, natürlich hatte uns das Genie nicht auf einen Flug nach Bremen Amerika gebucht, sonder auf einen Flug nach Bremen… in Deutschland! Ihr könnt euch in etwa vorstellen, wie glücklich wir darüber waren. Wir also unser Reisebüro angerufen und uns beschwert. Und die wundervolle antwort bekommen, das wir jetzt leider erst nach Bremen in Deutschland reisen müssten, dort ZWEI Tage Aufenthalt hätten und es dann erst eine Möglichkeit gäbe nach Bremen in den USA zu reisen. Dort mussten wir dann auch noch zu einem hotel bremen zentrum in dem wir dann zwei Tage verbringen mussten. Und dieses hotel bremen zentrum war auch noch die letzte Absteige! Unglaublich, was die uns da zugemutet haben. Erst klang es ja noch einigermaßen gut, dass sie die Kosten für das Hotel übernehmen würden, uns dann aber in dieses Loch zu Stecken!! Eine Frechheit! Gleich nach unserer Ankunft haben wir uns wieder beschwert und die Herrschaften haben uns in einem anderen hotel bremen zentrum einquartiert. Das war dann auch sehr schön, konnte über natürlich über das ganze Urlaubsdesaster nicht hinwegtäuschen. Zwei tage später ging dann unser Flug in die USA, nach Bremen, wo uns meine Verwandten sehr herzlich empfingen und wir einen wirklich wunderschönen Urlaub verbrachten. Zum Glück. Dort habe ich meiner Freundin dann auch einen Heiratsantrag gemacht, den sie trotz des schrecklichen Beginns unseres Urlaubs, freudig annahm.
Kommentar von Kelber | 2012-05-14 21:26:00